Mittel-Mosel - alles Riesling!
Die Mosel mit ihren steil zum Fluss abfallenden Weinbergen gehört zu den imposantesten Weinlandschaften der Welt. Dort, zwischen Trier und Koblenz befindet sich die Heimat des Riesling. Sie gilt als edelste Weissweinsorte weltweit. Auf verwittertem Schiefergestein mit Farbausprägungen von hellgrau über blau-grün bis rostbraun, je nach Eisengehalt, wachsen die Grossen Rieslingweine. Sie zeichnen sich aus durch mineralische Fülle, markanten Sortencharakter und sind getragen von einer saftigen Fruchtsäure, gepaart mit reichem Aroma von hellen Steinfrüchten. Regelmässig erreichen bei international angelegten Rieslingvergleichsdegustationen die besten Rieslinge von der Mittelmosel einen Spitzenplatz. Einzigartig ist die Vielfalt an unterschiedlichsten Weintypen, die aus dieser einen Traubensorte gekeltert werden können: vom trockenen Weisswein über Lageweine zu fruchtsüssen Kreszenzen mit tiefem Alkoholgehalt zu Beeren- und Trockenbeerenauslesen. Allen diesen Weinen gemeinsam ist die ausgeprägte Rieslingfrucht und eine lebendige Fruchtsäure. In den Randlagen an der Mosel gedeihen eher bescheidene Rieslinge. Deshalb habe ich mich auf Weingüter an der Mittelmosel konzentriert, die Weinberge in den besten Steillagen besitzen. Das sind einige klingende Namen, die das Herz jedes Rieslingliebhabers höher schlagen lassen: Wehlener Sonnenuhr, Piesporter Goldtröpfchen, Erdener Treppchen, Erdener Prälat... 


Sie finden bei uns Rieslingweine von diesen drei Weingütern: